| 00.00 Uhr

Dinslaken
Mann von Ladendieb auf der Flucht mit Messer bedroht

Dinslaken. Die Polizei sucht einen Ladendieb. Wie sie mitteilte, beobachtete am Samstag gegen 15.25 Uhr eine 23-jährige Dinslakenerin in einem Geschäft der Neutor-Galerie einen Mann, der zwei Flaschen Parfüm aus einem Regal nahm und das Geschäft verlassen wollte, ohne zu bezahlen.

Die Zeugin versuchte, den Dieb festzuhalten. Der Unbekannte riss sich los, verlor dabei seine Jacke und flüchtete auf den Neutorplatz. Einem 34-jährigen Mann aus Dinslaken gelang es, den Flüchtigen festzuhalten. Dieser bedrohte den Zeugen mit einem Messer, der daraufhin den Dieb losließ. Ein weiterer Zeuge, ein 42-jähriger Dinslakener, erkannte die Situation und verfolgte den Unbekannten, der in Richtung Wiesenstraße flüchtete. In Höhe der Douvermannstraße verlor der 42-Jährige den Dieb aus den Augen. Der Gesuchte ist etwa 40 Jahre alt, 1,85 Meter groß, schlank. Er hat dunkle, kurze Haare, trug ein graues T-Shirt und dunkle Jeans.

Hinweise auf den Gesuchten nimmt die Polizei in Dinslaken, Telefon 02064 6220, entgegen.

Quelle: RP