| 17.07 Uhr

Unfall in Voerde
Mann wird von Zug erfasst und stirbt

Voerde. In Voerde ist es am Donnerstag zu einem tragischen Unfall gekommen. Ein 77-Jähriger starb, nachdem er von einem Zug erfasst wurde.

Wie die Polizei mitteilte, trug sich der Unfall am Donnerstag gegen 15.15 Uhr zu. Ein 77-Jähriger wartete mit seinem Fahrrad vor der geschlossenen Halbschranke am Bahnübergang Grenzstraße in Richtung Hindenburgstraße. Nachdem ein Güterzug die Grenzstraße in Richtung Dinslaken passiert hatte, schob der Mann sein Fahrrad an der immer noch geschlossenen Halbschranke vorbei auf den Bahnübergang. Dabei wurde er von einem Regionalzug, der in die Gegenrichtung unterwegs war, erfasst. 

Der Mann erlitt tödliche Verletzungen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. 

 

 

 

(url)