| 00.00 Uhr

Dinslaken
Materialspenden für Färbergarten am Museum

Dinslaken. Ein Garten der Impressionisten soll im Färbergarten am Museum Voswinckelshof entstehen. Gartengestalter Andreas Maurer, erst kürzlich auf Kreisebene für sein ehrenamtliches Engagement geehrt, möchte einen kleinen historischen Garten mit Farbpflanzen anlegen, ebenso eine Trockenmauer. Dafür erbittet Maurer Materialspenden. Die Trockenmauer neben dem neuen Gartenteil bekommt ein Bienenhotel und ist außerdem gedacht als Rückzugsraum für nützliche Insekten. Das wäre eine Bereicherung für das kleine innerstädtische Fleckchen Grün zwischen Stadtmauer und Bollwerkskate.

Wer daheim Mauerreste, Natursteine oder einzelne Glasbausteine hat und sich davon trennen will, wird freundlich um Fotos der Materialien und um eine E-Mail (info@garten-maurer.de) gebeten. Benötigtes Material kann am Freitag, 12. Februar, wenn die Trockenmauer gebaut wird, zwischen 10 und 12 Uhr zum Färbergarten am Museum gebracht werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Materialspenden für Färbergarten am Museum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.