| 00.00 Uhr

Dinslaken/Köln
Medaille für Lebensretterin Rebecca Scherer

Dinslaken/Köln: Medaille für Lebensretterin Rebecca Scherer
Ministerpräsidentin Kraft (r.) gratuliert Rebecca Scherer. FOTO: Wagner/ Land NRW
Dinslaken/Köln. Ministerpräsidentin Kraft zeichnet Hiesfelderin aus.

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat in Köln die Rettungsmedaille des Landes Nordrhein-Westfalen an 30 Retterinnen und Retter überreicht. Zu den Ausgezeichneten gehört auch die Dinslakenerin Rebecca Scherer.

In der Nacht auf den 14. Juni kommt es in Dinslaken zu einem schweren Verkehrsunfall. Kurz vor 1 Uhr hört Familie Scherer ein lautes Krachen. Aufgeschreckt und alarmiert durch diesen Lärm läuft zuerst Rebecca Scherer aus dem Haus. Die Eltern folgen ihr. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite, in einer tiefer gelegenen Böschung, entdeckt Rebecca Scherer ein Auto, das frontal gegen einen Baum geprallt ist und bereits Feuer gefangen hat. Der Fahrer - ein junger Mann - ist noch im Fahrzeuginneren.

Rebecca Scherer zögert nicht, läuft die Böschung hinunter zum brennenden Pkw. Sofort zieht sie den blutüberströmten jungen Mann aus dem Auto. Anschließend verständigt sie die Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Zwischenzeitlich hat ein weiteres Auto angehalten und der Fahrer hilft Rebecca Scherer, den Verletzten weiter von seinem brennenden Fahrzeug wegzuziehen. Die junge Frau kümmert sich bis zum Eintreffen des Rettungswagens um das Unfallopfer. Währenddessen löscht die Feuerwehr den lichterloh brennenden Wagen und die umliegenden Bäume, die Feuer gefangen haben. Der Verletzte muss später im Krankenhaus stationär behandelt werden.

"Ohne das schnelle und beherzte Eingreifen von Rebecca Scherer hätte sich der junge Mann mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht rechtzeitig aus seinem brennenden Wagen befreien können", sagte die Ministerpräsidentin. "Auch Frau Scherer befand sich in Lebensgefahr, da der Wagen bei ihrer Ankunft am Unfallort bereits brannte und jederzeit hätte explodieren können. Für diese mutige Rettungstat zeichne ich Sie heute mit der Rettungsmedaille des Landes Nordrhein-Westfalen aus."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken/Köln: Medaille für Lebensretterin Rebecca Scherer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.