| 00.00 Uhr

Dinslaken
Minister Michael Groschek kommt zum Tag der Städtebauförderung

Dinslaken. Sich aus erster Hand darüber informieren, wo Fördergelder aus Städtebaumitteln investiert worden sind, können Interessierte am Samstag, 21. Mai, beim Tag der Städtebauförderung. Zunächst wird ab 10 Uhr Landesminister Michael Groschek zu einer kurzen Radtour durch die Innenstadt aufbrechen. Groschek, nordrhein-westfälischer Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr wird bei der etwa einstündigen Tour von Bürgermeister Michael Heidinger begleitet. Für Bürger gibt es ein spezielles Tourenprogramm.

Ab 12 Uhr geht es zu Fuß durch die Innenstadt, ab 11 Uhr mit dem Fahrrad ins Kreativ.Quartier und zum ehemaligen Zechenareal in Lohberg. Dort angekommen, geht es auf Schusters Rappen durch den Bergarbeiter-Stadtteil. Eine weitere Radtour startet um 11.30 Uhr ins Blumenviertel. Anmeldungen dafür sind kurzfristig noch per E-Mail: sabine.gulbinat@dinslaken.de möglich. Alle Exkursionen, bei denen Fragen der Teilnehmer beantwortet werden, starten in der Duisburger Straße vor dem Bürgerbüro.

Als besonderen Clou bindet die Stadtverwaltung für die Tour nach Lohberg (11 Uhr) das Fahrradtaxi DINRAD ein. Maximal sechs Personen werden nach vorheriger Anmeldung kostenlos mit einer Fahrradrikscha transportiert. Ein sicherlich nicht alltägliches Angebot. Wer schnell anruft, Telefon 02064 66427, oder sich unter der oben genanten E-Mail-Adresse meldet, sichert sich eine Mitfahrgelegenheit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Minister Michael Groschek kommt zum Tag der Städtebauförderung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.