| 00.00 Uhr

Dinslaken
M.I.N.T.-Tag an der Gesamtschule in Walsum

Dinslaken. Die Gesamtschule Walsum begeht am Freitag, 11. März, ihren siebten M.I.N.T.-Tag. Die Abkürzung M.I.N.T steht für die UNterrichtsfächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Techchnik. Unter dem Motto "M.I.N.T. and friends" stellen die beteiligten Schülerinnen und Schülern die Ergebnisse ihrer Projektarbeit vor. Die Präsentation erfolgt in den Fachräumen der Biologie und Physik des Hauptgebäudes, Kurze Straße, in der Zeit von 9 bis gegen 14 Uhr.

Das M.I.N.T.-Projekt der Gesamtschule Schule bietet interessierten Schülern innerhalb und außerhalb des Fachunterrichts ein betreutes Forum für Experimente, Recherchen und Diskussionen. Mit dem Konzept "M.I.N.T. and friends" verfolgt die Schule Zielsetzungen, die über den Kernbereich der eigentlichen M.I.N.T.-Fächer hinaus gehen: Dabei lernen die Jugendlichen beispielsweise, dass durch eine Einbindung von Herangehensweisen und Methoden nicht naturwissenschaftlicher Fächer wie Sport, Philosophie und Erdkunde oft weitaus umfassendere Einblicke in bestimmte Sachverhalte gewonnen werden können, als mit den Methoden der klassischen Fächertrennung. Zugleich wird eine Absenkung der Hemmschwelle vieler Schülerinnen und Schüler gegenüber den oft als "kalt" und "abstrahierend" empfundenen Naturwissenschaften erreicht.

Der Duisburger Zoo als Kooperationspartner der Walsumer Gesamtschule nimmt mit dem verantwortlichen Zookurator Volker Grün an der Veranstaltung teil und stellt die vier Säulen, auf denen ein wissenschaftlicher Zoo aufgebaut ist (dies sind Natur- und Artenschutz, Bildung, Erholung sowie Forschung) mit ihren vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten im schulischen Bereich vor und steht zugleich Schülern und natürlich auch den Lehrern für Fragen und Auskünfte hinsichtlich möglicher Zoo-Projekte zur Verfügung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: M.I.N.T.-Tag an der Gesamtschule in Walsum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.