| 00.00 Uhr

Dinslaken
Motorradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Dinslaken. Zu einem folgenschweren Unfall kam es am Freitagabend in Dinslaken. Wie die Polizei mitteilte, befuhr eine 54-jährige Frau aus Dinslaken befuhr mit ihrem Motorrad die Bergerstraße in Fahrtrichtung Hünxe. In Höhe der einmündenden Franzosenstraße wich sie einem 18-jährigen Mann aus, der mit seinem Traktorgespann die Bergerstraße in Gegenrichtung befuhr und in die Franzosenstraße einbog. Durch das Ausweichmanöver geriet die Motorradfahrerin in den Gegenverkehr, streifte hier den Wagen einer 37-jährigen Frau aus Oberhausen und kam anschließend auf der Fahrbahn zu Fall.

Sie erlitt bei dem Sturz schwerste Verletzungen. Der Notarzt forderte eine Rettungshubschrauber an, der die Verletzte in eine Klinik nach Essen brachte. Lebensgefahr besteht laut Polizeibericht nicht. Den entstandene Schaden an Pkw und Motorrad beziffert die Polizei auf etwa 2100 Euro. Während der Unfallaufnahme leiteten Polizeibeamten den Verkehr am Unfallort vorbei.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Motorradfahrerin bei Unfall schwer verletzt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.