| 00.00 Uhr

Dinslaken
Museum zeigt Ausstellung zur Reformation

Dinslaken. Als neue Gedanken vor 500 Jahren in Dinslaken Einzug hielten und sich lutherische und reformierte Gemeinden bildeten, suchten die Menschen nach Neuem, im Glauben wie im irdischen Leben. Zu den Umbrüchen in Kirche und Gesellschaft seit der Reformation zeigt das Stadthistorische Zentrum Dinslaken aus Anlass des Lutherjahres vom 10. September bis 19. November eine Sonderausstellung. Sie beginnt mit der kirchlichen Situation im Herzogtum Kleve. Lokale und regionale Quellen stellen die Entwicklungen im Land Dinslaken vom 16. Jahrhundert bis zur "Charta oecumenica" aus dem Jahr 2007 dar. Vom klevischen Sonderweg in der Kirchenpolitik bis zu dieser ökumenischen Vereinbarung der Kirchen in Dinslaken war es ein langer Weg zur Einheit der christlichen Gemeinde in Stadt und Region.

Die Ausstellung wird am Sonntag, 10. September, 11 Uhr, eröffnet.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Museum zeigt Ausstellung zur Reformation


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.