| 00.00 Uhr

Dinslaken
Narren servieren Prinzenfrühstück vor der Tür

Dinslaken. Duisburger Jecken wollen das neue Festzelt auf dem Burgplatz an den Karnevalstagen fleißig nutzen.

Neue Wege geht der Hauptausschuss Duisburger Karneval auf dem Burgplatz (wir berichteten). Von Altweiber bis Rosenmontag können die Duisburger Jecken im beheizten Zelt mitten in der Innenstadt feiern.

Los geht es mit der Altweiber-Party, die früher im Rathaus selbst und danach unter freiem Himmel gefeiert wurde. Am Donnerstag, 4. Februar, treffen sich die Möhnen ab 11 Uhr. Ins Zelt passen bis zu 1200 Besucher(innen). Der Eintritt zu dieser Weiberfastnachtsause ist frei.

Am Karnevalsfreitag, 5. Februar, bittet die Römergarde der Stadt Duisburg zu "Colosseum - Ball der Römer" (ab 18 Uhr) mit einer Mischung aus Karnevalssitzung und Ball in das große Zelt. Mit von der Party sind an diesem Abend unter anderem Bernd Stelter, die Kölner Tanzgarde "Hellige Knäächte un Mägde" und Sänger Eric J. Thompson. Abendgarderobe oder Uniform sind ausdrücklich erwünscht. Karten kosten 35 Euro und können unter "http://www.roemergarde-duisburg.de/" bestellt werden.

Am Karnevalssamstag, 6. Februar, beherrschen ab 11 Uhr die Farben Blau und Weiß das Festzelt. Das traditionelle Biwak der Ehrengarde der Stadt Duisburg, 1929 gegründet, findet diesmal nicht auf der Königstraße, sondern im Zelt auf dem Burgplatz statt. Der Eintritt ist frei. Zu einem Männerfrühschoppen lädt der Gentlemen's Club für den Karnevalssonntag, 7. Februar, ab 10.30 Uhr. Unter anderem werden die beiden Duisburger Spaßmacher Markus Krebs und Wolfgang Trepper für Stimmung sorgen. Karten für 29 Euro gibt es bei Herrenmoden Holt an der Kuhstraße. Am Sonntagnachmittag ist das Zelt frei für eine große Karnevalsparty ab 15 Uhr, der Eintritt für Damen ist frei, Herren bezahlen fünf Euro.

Nur für geladene Gäste steht das Festzelt hingegen am Rosenmontag, 8. Februar, bereit. Statt wie üblich im Ratssaal wird es das traditionelle Prinzenfrühstück (unter anderem mit einer Büttenrede des Oberbürgermeisters und vielen verkleideten Ratsmitgliedern) vor der Rathaustüre im Zelt geben. Nach dem Rosenmontagszug legt dort DJ Akki bei der After-Zugparty nicht nur Karnevalsmusik auf. Hier ist der Eintritt frei.n Unter dem Motto "300 Jahre Hafen in DU, wir Jecken gratulieren dazu" steht an diesem Tag der Rosenmontagszug im Mittelpunkt. Vor dem Theater ist dann wieder eine VIP-Tribüne aufgebaut. Für 49 Euro pro Person bietet der Hauptausschuss Duisburger Karneval neben dem Platz auf der Tribüne auch die Bewirtung während des Zuges und danach im Närrischen Heerlager im Wyndham-Hotel "Duisburger Hof" an, wo auch Prinz Michael I. offiziell verabschiedet wird. Karten können bei Michael Jansen unter Telefon 0203/93334525 oder per E-Mail unter vorstand@hdk-ev.deoder online über die Homepage .hdk-ev.de bestellt werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Narren servieren Prinzenfrühstück vor der Tür


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.