| 00.00 Uhr

Dinslaken
Nebenberuflich selbstständig

Dinslaken. Muss ich meinen Arbeitgeber informieren? Kommen zusätzliche Steuern auf mich zu? Wie finanziere ich die Startphase? Wer nebenberuflich eine selbstständige Tätigkeit aufnehmen möchte, steht vor vielen Fragen. Über die wichtigsten Punkte, die sich zukünftige Unternehmerinnen und Unternehmer vor dem Start in die Selbstständigkeit überlegen sollten, informiert der Ratgeber der Verbraucherzentrale "Nebenberuflich selbstständig" - von den Vorschriften für die Buchführung über Haftungsfragen bis hin zur Sozialversicherung.

Rechtliches, steuerliches und betriebswirtschaftliches Basiswissen ist unerlässlich - auch, wenn die Selbstständigkeit "nur" als zweites Standbein dient. Das Buch vermittelt Jungunternehmerinnen und Gründern die Grundlagen der Kalkulation und unterstützt sie dabei, die richtige Werbestrategie zu finden. Millionen Deutsche gehen nebenberuflich einer selbstständigen Tätigkeit nach. Doch wie bei den "Großen" reicht auch hier eine marktfähige Idee allein nicht aus. Die richtige Preiskalkulation etwa, die zu ausreichenden Einnahmen führt, um Kosten zu decken und Investitionen wieder hereinzuholen, ist auch im Kleinen eine Kunst, die gelernt sein will. Der Ratgeber kostet 16,90 Euro und ist in der Beratungsstelle Dinslaken, Duisburger Straße 21, erhältlich. Bestellmöglichkeiten online unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Nebenberuflich selbstständig


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.