| 00.00 Uhr

Voerde
Ökumenischer Kreuzweg zur Schinkelkirche

Voerde. Evangelische, katholische und apostolische Christen aus Voerde treffen sich am Freitag, 23. April, zum ökumenischen Kreuzweg. Er führt sie vom Seniorenheim im Alten Rathaus zur evangelischen Kirche nach Götterswickerhamm. Gemeinsam mit den Bewohnern des Seniorenheims stimmen sich die Teilnehmer im Foyer des Alten Rathauses an der Frankfurter Straße auf das Thema ein. Diese Andacht, die um 17.30 Uhr beginnt, wird Pfarrer Christoph Wessler gestalten. Von dort gehen die Teilnehmer dann durch die Mommniederung auf Götterswickerhamm zu. Auf dem Weg wird der Kreuzweg Jesu betrachtet und mit künstlerischen Fotos zum Leitwort "Schau - ein Kreuz" werden Bezüge zu den Kreuzwegen der Menschen in unserer Zeit hergestellt.

In der evangelischen Kirche in Götterswickerhamm wird dann eine Abschlussandacht gefeiert. Im Anschluss daran sind alle Kreuzweggänger zu einer kleinen Stärkung zum Imbiss ins Gemeindehaus eingeladen. Von hier aus geht es in Fahrgemeinschaften zurück zum Ausgangspunkt. Auch für den Weg selbst stehen Pkw zur Verfügung für alle, die sich nicht die ganze Strecke zutrauen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Ökumenischer Kreuzweg zur Schinkelkirche


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.