| 00.00 Uhr

Dinslaken/Voerde
"Offene Hilfen" feiern 20. Geburtstag

Dinslaken/Voerde. Das wird am Samstag mit einem Nachbarschaftsfest in Voerde gefeiert

Seit nunmehr 20 Jahren bieten die Offenen Hilfen der Lebenshilfe Dinslaken Menschen mit Behinderungen sowie deren Angehörigen individuelle, bedarfsorientierte und ganzheitliche Hilfen. Ein guter Grund, dies am kommenden Samstag ab 13 Uhr auf dem Gelände der Lebenshilfe, in Voerde mit einem Nachbarschaftsfest zu feiern.

Offene Hilfen, hinter dem Begriff verbirgt sich ein breites Spektrum von ambulanten Hilfeformen, die Menschen mit Behinderungen dabei unterstützen, ihr Leben in Eigenregie zu gestalten. Das Angebot umfasst den Familienunterstützenden Dienst (FUD), den Freizeit- und Reisedienst, die Integrationshilfen sowie die Beratung. Die Betreuungsarbeit wird zurzeit von etwa 150 Personen erbracht. Koordiniert wird alles von fünf hauptamtlichen Kräften.

Seit 1997 erfahren Familien mit behinderten Angehörigen aus Dinslaken, Voerde, Hünxe, Wesel und Duisburg-Walsum Unterstützung und Entlastung im sozialen Bereich in Form einer stundenweisen pädagogischen Einzelbetreuung. Rund 150 Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderungen werden im Rahmen des Familienunterstützenden Dienstes ambulant betreut, wobei die Inhalte der Betreuung ganz individuell sind - alle aber unter dem Aspekt der Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft und der Unterstützung und Entlastung des Familiensystems zu sehen sind.

Seit 2012 sind die Offenen Hilfen nun in Voerde beheimatet, dort wird am Samstag auch kräftig gefeiert.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken/Voerde: "Offene Hilfen" feiern 20. Geburtstag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.