| 00.00 Uhr

Feier
Oldtimerfreunde luden zum Bier ein

Voerde. Natürlich "Altbier", aber auch Pils, wurde beim Oldtimertreffen in Friedrichsfeld am Wochenende zum Sonderpreis ausgeschenkt. Anlass war der 500. Jahrestag des Reinheitsgebotes, der am Samstag begangen wurde. Und bei einem Bierchen sollte es auch nicht unbedingt bleiben: Wer mit einem Fünf-Euro-Schein aus der ersten Serie bezahlte, bekam von den Friedrichsfelder Oldtimer-Freunden das dritte Bier sogar umsonst.

Jetzt wissen die Fans der alten Karossen natürlich auch, dass Autofahren und ein kühles Blondes nicht unbedingt zusammen passen. Deshalb blieben die alten Schätzchen nach der Feier stehen oder wurden von denen nach Hause gefahren, die auf das Bier-Sonderangebot verzichtet hatten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Feier: Oldtimerfreunde luden zum Bier ein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.