| 00.00 Uhr

Dinslaken
Palmzweige auf Altmarkt geweiht

Dinslaken: Palmzweige auf Altmarkt geweiht
Kaplan Bernd Holtkamp segnete auf dem Dinslakener Altmarkt die mitgebrachten Palmstöcke und Palm-zweige. FOTO: Heiko Kempken
Dinslaken. Katholische Kirchengemeinde Sankt Vincentius Dinslaken hatte eingeladen.

Palmsonntag wird in Gottesdiensten und mit Palmweihen an den Einzug Jesu in Jerusalem gedacht und die Passionsgeschichte erzählt. Traditionell lädt die Kirchengemeinde Sankt Vincentius zur Palmweihe auf den Altmarkt ein. Viele Besucher wollten dabei sein. Kaplan Bernd Holtkamp segnete die mitgebrachten Palmzweige und bunt geschmückten Palmstöcke, die die Kindergartenkinder in ihren Gruppen oder daheim gebastelt hatten.

Danach ging es in einer Prozession zum Familiengottesdienst in die Kirche. Dort erzählte der Kaplan die Geschehnisse vom "Letzten Abendmahl" und vom Zwiegespräch zwischen Jesus und Petrus, der seinen Herrn trotz Beteuerung dreimal verleugnete, bevor der Hahn krähte. Holtkamp zeigte den Kindern zum Schluss noch das "Heilige Grab" im Marienaltar.

(P.N.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Palmzweige auf Altmarkt geweiht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.