| 00.00 Uhr

Voerde
Pokalschießen der Möllener Vereine

Voerde. Beim Pokalschießen der Vereinsgemeinschaft Möllen belegte der SV "Glück auf" Möllen im Mannschaftswettbewerb den ersten Platz (125 Ringe). Nur einen Ring weniger erzielte der BSV Möllen 1864, der damit auf Rang zwei landete, gefolgt von der Schießmannschaft des Steag-Kraftwerks (110 Ringe). Die nachfolgenden Plätze belegten: 4. Gartenbauverein "Gut Grün" (108 Ringe), 5. BI "Möllener Fair Play" (108 Ringe), 6. Tambourkorps Möllen (105 Ringe), 7. Löschzug Möllen (103 Ringe), 8. Freunde der Evangelische Kirche Möllen (98 Ringe), 9. Gartenbauverein "Bergmannslust" (90 Ringe), 10. Evangelische Kirche Möllen (84 Ringe).

Das Vogelschießen ging wie folgt aus: Thomas Nitz (Kopf, 137. Schuss), Dagmar Holloh (rechter Flügel, 206. Schuss), Dennis Gockel (linker Flügel, 321. Schuss), Thomas Nitz (Rumpf, 652. Schuss).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Pokalschießen der Möllener Vereine


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.