| 00.00 Uhr

Dinslaken
Mit dem Shuttle-Bus zur DIN-Arena

Public Viewing 2016 in Dinslaken zur EM in der "DIN-Arena"
Bislang fand das große Fußballfest in der Kathrin-Türks-Halle statt. Weil die nicht zur Verfügung steht, ist diesmal die Zentralwerkstatt in Lohberg der Treffpunkt für alle Dinslakener Fußballfans.
Dinslaken. Pünktlich zur Fußball-Europameisterschaft 2016 startet auch in diesem Jahr wieder Dinslakens größtes Public-Viewing, die "DIN-Arena". Da die Kathrin-Türks-Halle nicht mehr zur Verfügung steht, findet das Fußballereignis in Dinslaken ab dem 12. Juni erstmals in der Zentralwerkstatt in Lohberg statt.

Geplant ist die Übertragung aller Spiele der deutschen und der türkischen Nationalmannschaften unter dem Motto "Fußball verbindet". Ein kostenloser Shuttle-Bus bringt die Fans von der Neutor-Galerie direkt zur Zentralwerkstatt.

Wie gewohnt dürfen die Fans mit ausgelassener Fußballstimmung rechnen. Für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm sorgen wieder Anheizer und Live-DJs, Torwand-Schießen und Fußball-Quiz. "Wir freuen uns auf die DIN-Arena in der Zentralwerkstatt. In den vergangenen Jahren haben wir bei unserem Public-Viewing erfahren, wie Fußball auch in unserer Stadt die Menschen verbindet. Wir erinnern uns zum Beispiel noch gerne an die tolle Stimmung bei dem dramatischen Spiel Deutschland - Türkei im Halbfinale der EM 2008 oder natürlich, welche gemeinsame Freude der brillante Sieg der deutschen Nationalmannschaft im WM-Finale 2014 ausgelöst hat", so Jörg Springer, Geschäftsführer der städtischen DIN-Event.

Seit der WM 2006 hat sich die Kathrin-Türks-Halle unter dem Namen DIN-Arena als größtes Public-Viewing der Stadt einen Namen gemacht. Insbesondere die ausgelassene und friedliche Stimmung hat über Jahre zu dem familiären Charakter beigetragen. Da die Stadthalle seit Ende 2015 vorläufig geschlossen ist, bietet DIN-Event nun für alle übertragenen Spiele einen kostenlosen Shuttle-Bus von der Neutor-Galerie zur Zentralwerkstatt an. Für ein friedliches Fußballfest sorgt auch in diesem Jahr wieder die starke Präsenz von Sicherheitspersonal.

Die Auftaktspiele der DIN-Arena bestreiten die türkische Mannschaft am 12. Juni ab 15 Uhr gegen Kroatien und die deutsche Elf ab 21 Uhr gegen die Ukraine. Im zweiten Spiel der Gruppenphase kommt es am 16. Juni ab 21 Uhr zum Aufeinandertreffen von Deutschland und Polen. Am 17. Juni trifft ab 21 Uhr Spanien auf die Türkei. Zum Abschluss der Vorrunde geht es für die deutsche Nationalelf am 21. Juni ab 18 Uhr gegen Nordirland und für die Türkei ab 21 Uhr gegen Tschechien.

Tickets für die DIN-Arena gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen für 6 Euro zuzüglich der Vorverkaufsgebühren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Public Viewing 2016 in Dinslaken zur EM in der "DIN-Arena"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.