| 00.00 Uhr

Dinslaken
Ratgeber zur Finanzierung des Studiums

Dinslaken. Wer die Zusage für einen Studienplatz in den Händen hält, sollte die Zeit bis zum Beginn der Vorlesungszeit nutzen, um die Finanzierung der Hochschulkarriere zu sichern. Denn nicht nur die Semesterbeiträge müssen bezahlt werden, auch Ausgaben für Miete, Versicherungen, Bücher und Lebenshaltung belasten das Konto. Wer clever plant und alle Fördermöglichkeiten ausschöpft, braucht allerdings nicht zu fürchten, dass der Traum von Bachelor, Master oder Staatsexamen am Geld scheitert. Beim Prüfen aller Kosten hilft der Ratgeber "Clever studieren - mit der richtigen Finanzierung" der Verbraucherzentrale.

Das Buch informiert über die Ausgaben, mit denen im Laufe eines Studiums zu rechnen ist. Es zeigt, wie Studierende durch BAföG, Stipendien, Fördergelder und Bildungskredite die Kasse aufbessern können. Auch Arbeitnehmer, die sich fortbilden möchten, lernen Fördermöglichkeiten kennen. Zudem gibt es Antworten auf rechtliche Fragen rund ums Jobben und Tipps zu Vergünstigungen im Alltag. Der Ratgeber informiert auf 216 Seiten über alle wichtigen Dinge, die Studienanfänger wissen sollten. Er kostet 12,90 Euro. Er ist auch als E-Book erhältlich.

In diesem Fall werden 9,99 Euro fällig. Zu erhalten ist der Ratgeber in der Beratungsstelle der Verbraucherberatung Dinslaken, Duisburger Straße 21. Bestellmöglichkeiten: Im Online-Shop unter www.verbraucherzentrale-ratgeber.de oder unter der Telefon 0211 3809555. Den Ratgeber gibt es auch im Buchhandel.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Ratgeber zur Finanzierung des Studiums


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.