| 00.00 Uhr

Voerde
Realschüler helfen Flüchtlingskindernin Not

Voerde. Jungen und Mädchen der Realschule Voerde setzen sich für Flüchtlingskinder in Not ein. Im Rahmen der bundesweiten Aktion "Wir laufen für Unicef" veranstaltet die Schule morgen einen Sponsorenlauf. Los geht es an diesem Tag um acht Uhr an der Schule. Im Vorfeld der Aktion hatten sich die Schülerinnen und Schüler Sponsoren gesucht, die bereits sind, pro gelaufener Runde oder gelaufenem Kilometer einen gewissen Betrag zu spenden. 50 Prozent des Erlöses kommen Unicef zugute, die andere Hälfte des Geldes dem Young Americans Projekt der Realschule Voerde, das vom 6.

bis 8. Oktober für alle Schüler stattfindet. "Unsere Schülerinnen und Schüler bekommen die aktuelle Lage der Flüchtlingskinder mit. Daher freuen sie sich, wenn sie durch den Benefizlauf etwas zum Positiven verändern und Kindern und Jugendlichen, die auf der Flucht sind, helfen können. Gleichzeitig ist es ein Anreiz, Sponsorengelder für das Young Americans Projekt zu erlaufen, damit alle Schüler an diesem Projekt teilnehmen können", erläutert Monika Petermann, Lehrerin der Realschule Voerde und Organisatorin des Projektes.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Realschüler helfen Flüchtlingskindernin Not


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.