| 00.00 Uhr

Dinslaken
Restaurant "Waldesruh" lockt bald mit Strandbar und Grill

Dinslaken. Der Weg zum eigenen Restaurantbetrieb begann für Mike Dames mit dem zufälligen Besuch eines Freundes im Restaurant und Café Hüsken-Schroer, besser bekannt als "Waldesruh" an der Dickerstraße zwischen Hiesfeld und Oberhausen. Damals erfuhr der Bekannte des neuen Inhabers des Restaurants, dass der Wirt nicht nur einen Koch suchte, sondern auch einen Nachfolger. "Ich habe mir den Betrieb angesehen", erzählt Dames (39). Tatsächlich arbeitete er ab dem Vatertag des Vorjahres immer wieder selbst mit im Restaurant. Schließlich machte er dem Wirt das Angebot, den Betrieb zu übernehmen. Seit Oktober ist Mike Dames nun Besitzer des Restaurantbetriebes im Rotbachtal. Nach der Fleischerlehre arbeitete Dames als Koch bei der Bundeswehr und war in verschiedenen Gastronomie-Betrieben angestellt.

Die schöne Lage des Restaurants reicht Dames nicht aus. Er möchte etwas bewegen. "Das Restaurant muss erstmal auf Vordermann gebracht werden", fasst er seinen Tatendrang zusammen. Punkten möchte er auch mit Besonderheiten auf der Speisekarte. Die präsentiert sich mit einem breiten Angebot. Suppen und Eintöpfe lassen sich hier ebenso finden wie Schnitzel und Steaks. Dazu kommen verschiedene Toastvarianten, Fischgerichte und natürlich saisonale Küche. "Wir bieten auch süße und herzhafte Pfannkuchen an", erklärt der Restaurantinhaber. Und auch in Sachen Café hat Mike Dames für seine Gäste etwas zu bieten. "Unser Kuchen ist selbst gemacht", erklärt er. "Wir haben sogar schon einige Stammgäste, die extra wegen unseres Käsekuchens kommen." Auch einige besondere Aktionen hat sich der neue Besitzer des Cafés und Restaurants "Waldesruh" schon einfallen lassen. Jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat lädt er seine Gäste zum Grillabend ein. "Alles wird frisch gegrillt", erklärt Mike Dames. Und wenn Paare Mittwochabends zum Dinner kommen, erhalten sie 20 Prozent Rabatt auf ihr Essen. "Wir haben noch viel vor", sagt Mike Dame. Er plant, die Biergärten rund um das Restaurant um eine Strandbar samt Sand zu erweitern. Und für Reiter, die mit ihren Pferden zum Lokal kommen, soll es bald Möglichkeiten geben, die Pferde sicher anzubinden.

Außerdem soll es bald hausgemachtes Eis zum Nachtisch geben. Auch an die jungen Gäste ist gedacht: Neben einem eigenen Spielplatz stehen verschiedene Spielfahrzeuge zum Herumfahren bereit. "Wir sind schließlich ein familienfreundliches Restaurant", erklärt Mike Dames.

(fla)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Restaurant "Waldesruh" lockt bald mit Strandbar und Grill


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.