| 00.00 Uhr

Dinslaken
"Schiffe vor Wesel": Sonderausstellung zur Stadthistorie

Dinslaken. Zum 775-jährigen Jubiläum der Stadt Wesel und anlässlich der Wiederentdeckung von Befestigungen eines Heerlagers zwischen Bislich und Flüren haben Bernd von Blomberg und Peter Bruns die Sonderausstellung "20.000 Soldaten und 400 Schiffe vor Wesel" erarbeitet. Sie ist im Museum und Heimathaus Eiskeller in Wesel-Diersfordt, Am Schloß 1a, zu sehen und beleuchtet einen Teil der Weseler Geschichte. Zum Internationalen Museumstag am morgigen Sonntag, 22. Mai, wird Bernd von Blomberg interessante Einblicke in die historischen Ereignisse geben.

Die Führungen durch die Ausstellung beginnen um 11.30 und 14.30 Uhr. Der Eintritt für diese außergewöhnliche Führung und Präsentation beträgt zwei Euro.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: "Schiffe vor Wesel": Sonderausstellung zur Stadthistorie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.