| 00.00 Uhr

Dinslaken
Schützenfest der Petri-Junggesellen

Dinslaken. Nach drei Jahren ist die Wartezeit vorbei: Die Sankt Petri-Junggesellenschützenbruderschaft feiert am Samstag, 23. Juli, ihr Schützenfest. Am Samstag wird das Fest um 19 Uhr mit Glockengeläut eingeleitet und anschließend mit dem Zapfenstreich auf dem Marktplatz eröffnet. Der Eröffnungsball mit dem Schützenkönigspaar Dominik Kardell und Pia Linz findet danach im Festzelt statt.

Am Sonntagmorgen ist nach dem Hochamt der Empfang der Ehrengäste im Bruderschaftslokal van Gelder. An der Festwiese angekommen, wird das Preisschießen mit den Ehrenschüssen der Ehrengäste eröffnet. Das Büdericher Tambourcorps und das Blasorchester Bislich wollen beim Frühschoppen für Stimmung sorgen. Der Montag beginnt mit dem Wecken um 7 Uhr. Angetreten wird um 9 Uhr zusammen mit ehemaligen Schützenbrüdern und Freunden der Bruderschaft. In den Walhallen werden die ersten Vergehen der Schützenbrüder durch das Hohe Gericht geahndet - der Anstand muss gewahrt werden. Am Montag findet ab 18 Uhr die Parade vor dem alten Königspaar statt. Anschließend folgen der Festumzug durchs Dorf und der Festball zu Ehren des alten Königspaares. Dazu sind die ehemaligen Königspaare eingeladen, um Dominik Kardell und Pia Linz in ihren Reihen aufzunehmen. Der Dienstag beginnt mit dem Wecken und dem Antreten der Schützen im Lokal van Gelder, bevor gegen 12.30 Uhr das Königsschießen beginnt. Um 18 Uhr beginnt die Parade vor dem neuen Königspaar samt Throngefolge auf dem Markt.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Schützenfest der Petri-Junggesellen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.