| 00.00 Uhr

Dinslaken
Schützenfest mit Rothseemusikanten

Dinslaken. Die Schützen vom BSV 1856 Walsum befinden sich mitten in den Vorbereitungen für ihr Schützenfest, das zusammen mit der Wacholderkirmes vom 30. Juni bis 3. Juli an der Kaiserstraße 57 in Alt-Walsum stattfindet.

Erstmalig treten die "Rothseemusikanten", oder auch "Rothsees" genannt, im Walsumer Festzelt auf und werden am Eröffnungsabend dem Publikum ordentlich einheizen. Bereits am Schützenfestsonntag wird das neue Regentenpaar im Königsschießen parallel zum Jugendvogelschießen ermittelt.

Rothseemusikanten bedeutet über 20 Jahre Bühnen- und Partyerfahrung. So blickt die Band inzwischen auf über 1000 erfolgreiche Auftritte zurück. Die sympathischen Musiker wissen ihr Publikum zu begeistern und verfügen über ein ungewöhnlich breites Repertoire an aktuellen Hits und Songs aus früheren Jahren. Egal ob Volksmusik, Klassiker der Rock- und Popgeschichte, deutsche Ohrwürmer oder internationale Hymnen von heute. Die fünf Jungs finden immer die richtige Mischung, um ihre Zuhörerschaft mitzureißen und zu begeistern. Die Party findet am Freitag, 30. Juni, Beginn 20 Uhr, statt. Der Eintritt pro Person kostet im Vorverkauf 15 Euro und an der Abendkasse 17 Euro. Die Tickets sind über den Schützenverein, den Getränkemarkt "Glück auf", das Walsumer Brauhaus, den Partyservice Baßiere, den Schuh- und Schlüsseldienst Zimara in Aldenrade und an der Abendkasse erhältlich. Es wird ein zünftiges und ausgelassenes Fest erwartet, und die Gäste dürfen gerne in Tracht erscheinen.

Im Gefolge des amtierenden Königspaares Dr. Rainer Bachran und Claudia Mackenbach präsentieren die Schützen am gesamten Festwochenende ein kurzweiliges und geselliges Programm aus Paraden, Märschen, Musik und Tanz. Der ökumenische Gottesdienst findet für alle Besucherinnen und Besucher am Samstag, 1. Juli, um 15.30 Uhr in der Pfarrkirche Sankt Dionysius statt. Das neue Königspaar wird am Sonntag, 2. Juli, im traditionellen Königsschießen ermittelt. Am 2. Juli werden ab 14 Uhr die Jugendschützen und die Erwachsenen parallel zum Königsschießen antreten. Beim Jugendvogelschießen dürfen auch in diesem Jahr wieder zu Beginn Kinder teilnehmen, die nicht Mitglied im Verein sind. Vorausgesetzt, sie sind mindestens zehn Jahre alt und in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. "Unser Vogelschießen wird in den vergangenen Jahren wieder richtig gut besucht. Den Zeitplan dahingehend umzugestalten, war die richtige Entscheidung", so Bernd Ensink, 1. Vorsitzender des BSV 1856 Walsum.

Am Montag, 3. Juli, ist Kirmesfamilientag. Um 15 Uhr wird das Puppentheater "Sprottenbühne" im Festzelt eine Vorstellung geben und für gute Unterhaltung bei den Besuchern sorgen. Der Eintritt ist frei.

Der große Festball mit dem Empfang der Gastvereine und der Inthronisierung des neuen Königspaares findet um 19.30 Uhr statt. Die Walsumer freuen sich auf gesellige und kurzweilige Festtage im Rahmen des Schützenfestes 2017.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.bsv-1856-walsum.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Schützenfest mit Rothseemusikanten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.