| 00.00 Uhr

Demnächst
Singer-Songwriter in der Acoustic Lounge

Demnächst: Singer-Songwriter in der Acoustic Lounge
Danny Latendorf bei einem Auftritt auf dem Dinslakener Altmarkt. FOTO: AL
Dinslaken. Die dritte Ausgabe der der Acoustic Lounge im Strandbad Tenderingssee findet am Freitag, 7. Juli, von etwa 18.30 bis 22 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Vier Singer-Songwriter sind dieses Mal mit von der Partie.

Jasmin Tietze ist eine 24-jährige Musikerin aus Wesel. Seit 2015 schreibt sie eigene Songs. Gestartet mit Gitarre, begleitet sich die Sängerin aktuell auf dem (E-)Piano. Die Texte der jungen Künstlerin, die sie in englischer und deutscher Sprache verfasst, kommen direkt aus dem Herzen - sie schreibt über alles, was sie berührt. Im Herbst 2016 veröffentlichte sie ihre Debüt-EP "Best of You". Das gleichnamige YouTube-Video zu ihrer ersten Single wurde bis heute weit über 4000 Mal aufgerufen. Bei einem Konzert in Rees vor einigen Wochen teilte sie sich eine Bühne mit dem deutschen Sänger Ingo Pohlmann.

Marcel Hintz aus Düsseldorf macht bereits von Kindesbeinen an Musik. Im Alter von 16 Jahren begann der heute 36-Jährige, als Gitarrist in unterschiedlichen Bands zu spielen. 2003 gründete er die Band "Luksus", in der er erstmals Frontmann und Hauptsongwriter war. Nach etlichen Konzerten auf kleinen und großen Bühnen verließ er die Band 2008. Nach weiteren gescheiterten Projekten entschied er schließlich, solo Musik zu machen und ist seitdem erfolgreich unterwegs. Im April erschien seine Single "Farbe unter Haut". Marcel Hintz überzeugt durch eine energiegeladene und emotionale Performance. Seinem Songwriting und den persönlichen und direkten Texten merkt man zudem die jahrelange Erfahrung deutlich an.

Captain's Diary aus Oberhausen ist seit vielen Jahren deutschland- und europaweit unterwegs und bespielt dabei die verschiedensten Orte und Locations. "Mit der Waffe namens Mut durch den Alltag" - Captain's Diary wirft den großen Lichtkegel auf die kleinen Dinge des Lebens, die in der Hektik untergehen. "Du steckst den Kopf nicht in den Sand, denn Sand schmeckt scheiße! Doch so einfach erscheint das dann alles doch nicht. Da ist die Angst, die einen davon abhält, am Treiben vor der Tür teilzunehmen. Das ständige Funktionierenmüssen in Situationen, denen man am liebsten ausweichen möchte. Da hilft nur, die schönen Dinge in den Rucksack zu packen, die Kopfhörer des Walkmans auf die Ohren und die schönsten Zeilen der Welt gemeinsam singen." Mitte September erscheint sein drittes deutschsprachiges Album "Zeitraffergeschichten", das mit durchdachten Arrangements poetisch daherkommt, aber im Punk verwurzelt ist.

Danny Latendorf ist ein 24 Jahre alter Singer-Songwriter aus Hannover, dessen Songs die Stilrichtungen Pop, Rock und Folk miteinander verbinden. Mit der Gitarre raus aus den vier Wänden und ab auf die Straße - so fing der junge Musiker an. Heute sagt er selbst, dass seine erste Straßenmusikerfahrung eine der wichtigsten für ihn gewesen ist, da er dabei erstmals seine Musik und Songtexte live und unplugged einem völlig unbekannten Publikum präsentieren durfte. Kurze Zeit später folgten lokale Auftritte in Kneipen, Kirchen und bei anderen kleineren Kultur-Events. Heute ist Danny Latendorf, der in Düsseldorf wohnt, weltweit unterwegs und spielte unter anderem schon in den USA und Israel. Bis heute ist der Musiker, der John Mayer, Ed Sheeran, Ben Howard und Eric Clapton als seine wichtigsten Einflüsse bezeichnet, als Straßenmusiker aktiv. 2014 erschien seine EP "Picture Puzzle".

Sollte das Wetter am 7. Juli schlecht sein (Regen, Gewitter, Sturm etc.), wird die Veranstaltung auf Samstag, 15. Juli verlegt. Sollte das Wetter dann ebenfalls schlecht sein, findet das Event im Dachstudio der Stadtbibliothek Dinslaken statt.

Weitere Informationen gibt es auf den Facebook-Seiten "Strandbad Tenderingssee", "Cesare Acoustic" und in der Facebook-Veranstaltung "Acoustic Lounge am Tender (Vol. 3)" sowie in der lokalen Presse.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Demnächst: Singer-Songwriter in der Acoustic Lounge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.