| 00.00 Uhr

Fußball
2:0 - Oliver Simic und Dennis Suchy schocken den Spitzenreiter SV Genc

Fußball: 2:0 - Oliver Simic und Dennis Suchy schocken den Spitzenreiter SV Genc
SGPO-Stürmer Oliver Simic erzielte das 2:0. FOTO: RP-Archivfoto
Dinslaken-Oberlohberg. Bezirksliga: Gegen den Tabellenersten aus Duisburg überraschte die SGP Oberlohberg auf ganzer Linie und schlug die favorisierte Elf mit 2:0 (0:0). Von Sebastian Bergmann

Vor dem Spiel gegen den Tabellenführer Genc Osman hatte Oberlohbergs Trainer Andreas Matyjaszek noch ziemlich tief gestapelt. Zu viele Ausfälle, eine zuletzt anfällige Defensive und die Stärke des Gegner wären zu viel für seine Elf, sagte der SGPO-Übungsleiter im Vorfeld. Dass sein Team den Favoriten durch ein 2:0 (0:0)-Erfolg nun aber vom Bezirksliga-Thron gestoßen hat, überraschte den erfahrenen Trainer selbst: "Wir haben ein super Spiel abgeliefert und mehr als verdient gewonnen. Damit hatte ich nicht gerechnet."

Nach einer torlosen ersten Hälfte, in der die Oberlohberger durch Oliver Simic und Younes Fagrach schon gute Möglichkeiten hatten, kamen die 100 Zuschauer im zweiten Abschnitt dann richtig auf ihre Kosten. Dennis Suchy legte den Grundstein zum Erfolg der "Dörfler" und traf in der 53. Minute zum 1:0. Oberlohbergs erfolgreichster Stürmer, Oliver Simic, machte neun Minuten vor dem Ende alles klar. Die favorisierten Duisburger schwächten sich durch eine gelb-rote (74.) und eine rote Karte (92.) zudem selbst. "Vom läuferischen und kämpferischen Einsatz war das klasse", lobte Matyjaszek seine Truppe in den höchsten Tönen.

SGP Oberlohberg: Schmidt; Capri, Neuland, Möllmann, Klejonkin (90. Lehm), Suchy, Fagrach, Simic, Jungverdorben, Gibis, Becker.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: 2:0 - Oliver Simic und Dennis Suchy schocken den Spitzenreiter SV Genc


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.