| 00.00 Uhr

Lokalsport
Aufsteiger SGP Oberlohberg rutscht ab

Niederrhein. Tischtennis: Dem Landesligisten droht der direkte Abstieg. Voerder Damen in der NRW-Liga mit sicherem Erfolg. Von Bernd Vennemann

Immer tiefer in die Abstiegszone rutschen die Herren der SGP Oberlohberg nach der neuerlichen Niederlage in Kamp-Lintfort. Die Damen des TV Voerde dagegen sichern in der NRW-Liga ihren Platz im Mittelfeld der Tabelle durch einen klaren Sieg über Arminia Appelhülsen.

Damen NRW-Liga Keine Probleme bereitete SV Arminia Appelhülsen den Voerderinnen, die beim 8:2 lediglich ein Doppel und ein Einzel abgaben. Schmidt/Herrmann, Jutta König (2), Iris Herrmann (2), Heike Luckmann (2) und Marion Schmidt sicherten die einzelnen Punkte.

Bezirksliga Mit 8:4 setzte sich die Voerder Zweitvertretung beim Meidericher TTC 47 durch. Hauer/Tekolf im Doppel sowie Marion Brandt (3), Marlies Schwinem (2), Sandra Tekolf und Kerstin Hauer im Einzel trugen sich in die Siegerliste ein.

Herren Landesliga Erneut musste Aufsteiger SGP Oberlohberg ersatzgeschwächt antreten. Und so gab es ohne Oliver Tiedmann und Matthias Durczak beim Post SV Kamp-Lintfort eine bittere 2:9-Niederlage, durch die die Gefahr des direkten Abstiegs immer größer wird. Christian Bönig und Dominik Steinke holten die Ehrenpunkte. - Erwartungsgemäß keine Probleme bereitete Schlusslicht TuS Xanten II dem TV Voerde. Beim 9:0 ließen Alexander Bergmann, Ralf Merk, Jonas Feige, Thomas Hasenwinkel, Jan Robin Rybienski und Marco Achten ganze drei Satzgewinne der Gäste zu.

Bezirksliga Eine starke Vorstellung lieferte der MTV Rheinwacht Dinslaken bei SV Union Kevelaer-Wetten ab und unterstrich durch ein 9:3 seine Aufstiegsambitionen. Grisari/Hülskamp, Grunwald/Kemmesies, Marc Grunwald (2), Sebastian Kemmesies (2), Alesssandro Grisari, Niklas Hülskamp und Philip van Staa ließen nicht viel anbrennen. - Im Duell der Verfolger trennten sich Walsum 09 und TTV Hamborn 2010 II 8:8 unentschieden. Beim Stande von 7:8 gewannen die Walsumer Baumgartner/Parenko das Abschlussdoppel mit 12:10 im fünften Satz. Zuvor hatten Kalert/Wustmann, Jens Baumgartner (2), Maik Bartnik, Stefan Kalert, Michael Hassing und Patrick Wustmann für die 09er gewonnen.

Bezirksklasse Obwohl der TV Bruckhausen beim SV Spellen ohne Spitzenspieler Michael Kucharski und mit einem verletzten Martin Spiller antrat, siegte der Gast überraschend mit 9:6. Klott/Kasper, Frank Schupp (2), Thomas Rogon (2), Werner Kasper (2), Marian Klott und Andreas Schneider punkteten für den TVB. Für Spellen waren bei drei kampflosen Zählern nur Matthews/Lohmann sowie Christian Matthews und Jannik Schmitz erfolgreich. - Sicher mit 9:3 setzte sich der TV Voerde II beim Abstiegskandidaten PSV Oberhausen IV durch. T. Schmidt/Strahl und Tekolf/Meyer hatten durch ihre Siege für ein 2:1 nach den Doppeln gesorgt. Vater und Sohn Torsten und Fabian Schmidt mit jeweils zwei Siegen, Carsten Gerau, Christian Tekolf und Sven Meyer hatten dann in den Einzeln die Nase vorn.

Jungen NRW-Liga Mit 8:3 setzte sich der MTV Rheinwacht beim TV Borken durch und festigte damit den zweiten Tabellenplatz hinter PSV Borussia Düsseldorf. Alessandro Grisari, Niklas Hülskamp, Tim Schönwiese und Sascha Holtkamp gaben lediglich ein Doppel und zwei Einzel ab.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Aufsteiger SGP Oberlohberg rutscht ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.