| 15.49 Uhr

Beitragserhöhung beim TVB

Hünxe-Bruckhausen (RP) Bestens besucht war das Vereinshaus des TV Bruckhausen, der zur Jahreshauptversammlung geladen hatte. Sehr positiv fiel der umfassenden Erfahrungsbericht des ersten Vorsitzenden Gottfried Benninghoff für das Jahr 2009 aus. Dank eines gut sortierten, qualifizierten Angebots im Bereich des Breiten- und vor allem Familiensports hat sich nach einem leichten Mitgliederrückgang im vergangenem Jahr die Mitgliederzahl beim TVB bei knapp 2500 stabilisiert. Der Vorsitzende bedauerte aber, dass gerade die Zahlen bei den Kindern und Jugendlichen, deren sportliche Förderung sich der Verein auf seine Fahnen geschrieben hat, im Moment spürbar stagniert.

Aus diesem Grunde arbeitet der TV Bruckhausen an Konzepten, gerade die Jugendarbeit wieder in die Erfolgsspur zurückzulenken. Dies wird nach fester Überzeugung des Vorsitzenden auch gelingen, zumal der TVB nicht nur Sport zur körperlichen Ertüchtigung, sondern auch ein gefestigtes Gemeinschaftsleben unter Beachtung aller kulturellen und sozialen Vorgaben bietet.

Nachdem seit vielen Jahren beim TV Bruckhausen Beitragserhöhungen ein Fremdwort waren, machen in diesem Jahr weggebrochene öffentlichen Zuschüsse eine Beitragsanpassung unumgänglich. Die Versammlung stimmte einstimmig der durch den Vorstand vorgeschlagenen moderaten Anhebung der Beiträge zu.

Bei den anschließenden Vorstandwahlen bestätigte die Versammlung den zweiten Vorsitzenden Jürgen Grabo, Geschäftsführer mit Adolf Mosmann, den stellvertretenden Kassenwart Wolfgang Barche, den Technischen Leiter Thomas Mahron und der Koordinator Wassersport Jürgen Kosch einstimmig im Amt.

Ehrungen zum Abschluss

Zum Abschluss ehrte Benninghoff die Mitglieder Anne Gamerschlag und Thomas Mahron für ihre besonderen und unermüdlichen Verdienste um den Verein mit einem Buchgeschenk.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Beitragserhöhung beim TVB


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.