| 00.00 Uhr

Lokalsport
Benjamin Koncic trifft dreimal für DJK Vierlinden

Lokalsport: Benjamin Koncic trifft dreimal für DJK Vierlinden
Benjamin Koncic machte alle drei Tore für die DJK. FOTO: Archiv
Walsum. Hat man einen Benjamin Koncic in der Mannschaft, so darf man sich glücklich schätzen. Der Torjäger der DJK Vierlinden waren gestern im Auftaktspiel der Bezirksliga der Mann, der den Unterschied beim 3:0 (1:0) der Gastgeber gegen Croatia Mülheim ausmachte.

Der Angreifer erzielte alle drei Tore, davon das erste nach 16 Minuten. Danach bedurfte es allerdings einer Glanztat von Torwart-Oldie Jens Dowedeit, der in der 35. Minute einen Foulelfmeter abwehrte.

"In der zweiten Halbzeit haben die Mülheimer den Druck dann erhöht, doch meine Mannschaft hat gut dagegen gehalten", war DJK-Trainer Ahmet Tutal mit seiner Truppe hochzufrieden. Erst in der 85. Minute verwandelte Benjamin Koncic einen Elfmeter zum 2:0. Zuvor war sein Zwillingsbruder Niko gelegt worden, der Mülheimer Übeltäter sah dafür die rote Karte. Eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit besiegelte Benjamin Konciv dann mit seinem dritten Tor die Niederlage der tapferen Gäste.

DJK: Dowedeit; Topal, Kilic, Behrend, Aslan (75. Özhan), Grund (46. Ayhan), Yilmaz, N. Koncic, Bergmann, Plückelmann, B. Koncic.

(Ve)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Benjamin Koncic trifft dreimal für DJK Vierlinden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.