| 00.00 Uhr

Lokalsport
Die DJK hat es in Lowick erwischt

Im 14. Spiel hat es Fußball-Bezirksligist DJK Vierlinden zum zweiten Mal erwischt. Ausgerechnet Kellerkind DJK Lowick sorgte für 1:2 0:1)-Niederlage des Tabellenzweiten. "Das ist sehr ärgerlich, aber wir hätten auch noch zwei Tage weiterspielen können, ohne dass wir gewonnen hätten. Denn unsere Offensive hat nicht stattgefunden", sagte Almir Duric. "Traurig ist, dass uns Lowick vorgemacht hat, wie man mit Kampf ein Spiel gewinnt", fehlte dem Coach die Präsenz des eigenen Teams. Dabei hatte Duric nach einem parierten Strafstoß von Alper Bahcekapili noch auf einen Wachmacher gehofft. Stattdessen legte Lowick ein 2:0 vor, das Beno Koncic nur per Elfmeter noch verkürzen konnte.

DJK: Bahcekapili; Kilic, Nezir, B. Koncic, Plückelmann, Besir Muga (60. Koumbaz), Canarslan, Behrend (45. Pfeifer), Singh, N. Koncic, Yilmaz (68. Besnik Muga).

(sven)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Die DJK hat es in Lowick erwischt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.