| 00.00 Uhr

Lokalsport
DJK Vierlinden stellt dem VfB Bottrop ein Bein

Walsum. 4:1-Sieg des Fußball-Bezirksligisten beim Spitzenreiter.

Fußball-Bezirksligist DJK Vierlinden setzte seine Erfolgsspur nach dem kleinen Schlenker gegen Friedrichsfeld auch beim bis dato verlustpunkfreien VfB fort und setzte sich im Jahn-Stadion mit 4:1 (2:1) durch. Dadurch verdrängten die Walsumer den VfB auf den dritten Tabellenplatz.

"Das war einfach nur überragend", schwärmte Jens Dowedeit. "Wir kriegen durch einen langen Ball schon sieben Minuten das frühe 0:1. Dann schütteln wir uns einmal und spielen unser Ding einfach runter", zollte der Co-Trainer seinem Team "ein Riesenkompliment für eine ganz starke Mannschaftsleistung."

Noch zur Pause drehten Benjamin Koncic (16.) und Grischa Behrend (36.) die Partie. In den letzten vier Minuten machten Hannes Drippe (86.) und erneut Koncic (89.) alles klar.

Damit sind die Walsumer mit 21 Punkten erster Verfolger der Sportfreunde Hamborn 07 (24). Die "Löwen" bleiben als einzige Mannschaft der Liga ohne jeden Verlustpunkt, setzten sich gestern mit 4:0 (2:0) beim Tabellenletzten Olympia Bocholt durch.

DJK: Janssen; Behrend (66. Topal), Nezir, Feldkamp, Singh (81. Drippe), Spazier, B. Koncic, Muga, Plückelmann, Pfeifer (72. Özhan), N. Koncic.

(sven)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: DJK Vierlinden stellt dem VfB Bottrop ein Bein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.