| 00.00 Uhr

Lokalsport
DJK Vierlinden verspielt Führung bei Genc Osman

Walsum. Ohne seinen privat verhinderten Trainer Ahmet Tutal unterlag Bezirksligist DJK Vierlinden beim SV Genc Osman mit 2:3 (1:1). Vierlindens Co-Trainer Said Belhadj sagte anschließend: "Nach dem Führungstreffer hätte ich gerne mindestens einen Punkt mitgenommen. Unser Torwart Sandro Janssen war trotzdem der beste Mann auf dem Platz."

Die starke Genc-Offensive setzte die ersatzgeschwächte DJK-Elf von Beginn an unter Druck und erzielte durch Atabey Kaplan folgerichtig das 1:0 (13.). Erst kurz vor dem Seitenwechsel kam auch Vierlinden zu einigen guten Chancen. Benjamin Koncic, der zuvor selbst im Sechzehner gefoult worden war, verwandelte in Minute 37 den fälligen Strafstoß zum 1:1. Im zweiten Abschnitt erhöhte dann sein Zwillingsbruder Nikola Koncic auf 2:1 (55.). Die DJK-Führung hielt jedoch nicht lange. Erst erzielte Bünyamin Aksoy das 2:2 (59.), dann schoss Sükrü Bayar den Siegtreffer für Genc Osman (72.).

DJK: Janssen; Bergmann, Topal, Kilic, Grund (46. Ayhan), Tshimanga-Dilangu (71. Özhan), Pfeifer, Aslan, Cakmak (63. Singh), N. Koncic, B. Koncic.

(sb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: DJK Vierlinden verspielt Führung bei Genc Osman


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.