| 12.24 Uhr

Handball
Erfolgreiche Nachtschicht

hünxe-Bruckhausen (bert) Einen erlösenden 24:20 (12:10)-Sieg feierten die Oberliga-Handballerinnen des TV Bruckhausen in einem Nachholspiel beim Rheydter TV. "Das war eine erlösende Nachtschicht", jubelte Trainer Wilfried Zeh angesichts des späten Anwurfs.

Die Gäste überraschten den RTV mit einer offensiven Deckung – an der sie trotz eines schnellen 1:5-Rückstandes (8.) weiter festhielten. Das zahlte sich aus: Bis zum Seitenwechsel übernahm der TVB das Kommando, legte zwei Treffer vor. Nach dem Pausentee baute der TVB die Führung vorentscheidend auf 19:14 (48.) aus.

Bereits heute geht es mit einem echten "Vier-Punkte-Spiel" in der Meisterschaft weiter für die TVB. Die HSG Bergische Panther, die drei Zähler vor den Gastgeberinnen auf dem zehnten Platz liegt, gastiert in der Douvermannhalle. "Meine Maxime kann die Mannschaft immer noch einlösen. Die ersten beiden Punkte haben wir, nun sind noch 14 zu vergeben – und die wollen wir holen", erklärte Zeh mit einem Augenzwinkern. Soll das Vorhaben gelingen, so muss der Rückraum um Spielgestalterin Ina Mollidor und Jessice Niederstetter ausgeschaltet werden.

TVB: J. Schäfer, Schmitz-Freihoff; Zeh (8), Getz, B. Schäfer, Seck (2), Bohe, Krajnik (5), Surholt (4/2), Redder (1), Schmitz (1), Claus (3).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: Erfolgreiche Nachtschicht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.