| 00.00 Uhr

Lokalsport
Formstarke Pferde in neun Rennen am Bärenkamp

Dinslaken. Traben: Dritter Wertungslauf im Dintrab-Cup der Neutor-Galerie. Interessante Gäste aus Friesland.

Nach dem ungewohnten Termin am Mittwoch geht es am Bärenkamp nun wieder in üblicher Termin weiter. Neun Rennen stehen heute Abend zur Entscheidung an. Die Besetzung kann sich mehr als sehen lassen, denn formstarke Pferde sind in allen Prüfungen dabei.

Nach einem Doppelschlag verpasste Kalisco etwas überraschend eine vordere Platzierung am PMU-Mittag. Nun will Jochen Holzschuh im zweiten Rennen diese Form umgehend richtigstellen. Mit einer Doppelzulage wird das jedoch alles andere als leicht, denn vorneweg wird Micha Brouwer mit Superior Diamond etwa kaum auf Kalisco warten. Im mittleren Band steht der kürzlich Start-Ziel dominierende Goodspeed, der diesmal Danny Brouwer anvertraut wurde, um ebenfalls die Erlaubnis eines jungen, talentierten Fahrers zu nutzen.

Aus dem Formstall von Jochen Holzschuh stammt auch Avion, der mit Julia Knoch im Rahmen der ersten Viererwette des Abends sein Jahresdebut feiert. Der Seriensieger muss aus der zweiten Reihe ran und hat sich gleich starke Konkurrenz eingeladen. Dazu zählen der gut hinter dem Wagen aufgestellte Magnificent Amosa mit Jörg Hafer und der zweifache Jahressieger Classic Garden mit Nico Böker. Silvia Raspe vertraut auf die beim vorletzten Mal bärenstark siegreiche Beltaine, die diese Form danach sofort erhärten konnte, und auch das bewährte Gespann Evi Fiori mit Frans Oortveld darf in den Überlegungen nicht fehlen.

Die zweite Reihe muss auch Ontheway Diamant mit Andreas Schwarz beim Comeback verkraften. Im dritten Lauf zum Dintrab-Cup der Neutor-Galerie tritt die Breeders Crown-Vierte in der Hand des Amateurweltrekordlers gegen den laufgewaltigen Yarrah mit Anke Börnig und Harriman in der Hand von Andrea Dworatzyk an. Einer der beiden Tabellenführer aktuell ist Jörg Hafer, der es mit seinem einstigen Paradepferd Karat zwar nicht leicht, aber auch nicht völlig unlösbar antrifft. Das als "Preis des Traber-Trainers Karl-Heinz "Teddy" Stäcker" gelaufene Rennen sieht zudem mit Bastiaan B und Katie Beer nur einen von mehreren starken Gästen aus Friesland am Ablauf.

Weitere interessante Gäste aus Friesland reisen nach Dinslaken. Immo Müller steuert selbst seinen Sambuco, der in Hamburg beim Jahresdebut viel Speed zeigte und der im achten Rennen auf den Wettschein gehört, wenn sowohl Dreier- als auch Viererwette angeboten werden. Hier muss natürlich eine trabende Bella du Rezidal (Julia Knoch) beachtet werden, auch der schnelle, aber diffizile Pietro Lombardi mit Marie Charlott Wewering gehört ins Kalkül.

Der laufstarke Ivo wurde Roland Hülskath zum Auftakt anvertraut und kann sogar gewinnen. Das sieht für Gentleman As mit Tim Schwarma gegen die Dintrab-Seriensiegerin Sabsevar As (Tom Kooyman) allerdings nicht unbedingt danach aus. Überraschen kann er ebenso wie Skogans Rocky in dem mit der Viererwette ausgestatteten Amateurfahren zuvor mit Katie Beer.

(cb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Formstarke Pferde in neun Rennen am Bärenkamp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.