| 00.00 Uhr

Lokalsport
Friedrichsfeld 08/29 tut sich in Krechting schwer

Voerde-Friedrichsfeld. Doch der Fußball-Bezirksligist feierte mit dem 1:0 (0:0) den dritten Sieg im dritten Spiel. Tor durch Oguzhan Derebasi.

Im dritten Ligaspiel binnen einer Woche tat sich Fußball-Bezirksligist 08/29 Friedrichsfeld beim SV Krechtingen schwerer als noch in den ersten beiden Partien, der noch jungen Saison. "Wir haben einfach sehr pomadig angefangen, das hat mich schon gestört", beschrieb der Friedrichsfelder Trainer Dirk Lotz die Anfangsphase.

Spielerisch waren die "Vereinigten" den Gastgebern zwar überlegen, doch es schien kein probates Mittel zu geben, um den eng gezogenen Abwehrriegel der Gastgeber zu durchbrechen. Auch ein Standard von Marco Wolgemuth berührte nur die Latte (31.).

Auch in der zweiten Hälfte rettete für Krechting das Aluminium nach einem Schuss von Dennis Mielke (69.). Abwehrspieler Oguzhan Derebasi erlöste 08/29 dann aber (71.). "Die Torausbeute war heute nicht gut. Daran müssen wir wieder arbeiten. Dennoch: nach den ersten drei Spielen neun Punkte zu haben, ist ein guter Start," erklärte Lotz nach der Partie.

Damit mussten die Friedrichsfelder zwar die Tabellenführung an die Sportfreunde Hamborn 07 abtreten, weisen aber ebenso wie die "Löwen" nach nur drei Spieltagen.eine Differenz von zehn Treffern auf.

SV 08/29 Friedrichsfeld: de Groodt; Kausch (81. Mertens), Derebasi, Mielke, Giesen, Temin (71. Vukancic), Hodzic, Wohlgemuth, Horstkamp, Weigl, Müller (90. Walter).

(tut)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Friedrichsfeld 08/29 tut sich in Krechting schwer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.