| 00.00 Uhr

Lokalsport
Heil fordert den sechsten Sieg in Folge für 08/29

Voerde-Friedrichsfeld. Wenn die Handball-Damen der SV Friedrichsfeld 08/29 in der aktuellen Verbandsliga-Saison in der Hinrunde so aufgetrumpft hätten wie zurzeit in der Rückrunde, hätten sie um den Aufstieg mitspielen können. Am Sonntag soll es in heimischer Halle gegen den Tabellenletzten TSV Bocholt den sechsten Sieg in Folge geben. Das Team von Larissa Heil, die am Saisonende von Harry Mohrhoff abgelöst wird, hat sich in den letzten Wochen gefunden und sich spielerisch deutlich verbessert gezeigt. Sogar die Partien bei den Favoriten SSV Gartenstadt und TV Issum konnte 08/29 für sich entscheiden.

Gegen die Bocholterinnen stehen Heil, abgesehen von Torhüterin Kathrin Schneider, die aus zeitlichen Gründen aufhören beziehungsweise erst einmal eine Auszeit nehmen möchte, alle Spielerinnen zur Verfügung. "Es wäre schön, wenn wir unsere Serie fortsetzen könnten, und mit diesem Ziel gehen wir auch in das Spiel", ist Heils Forderung für die Begegnung mit dem Schlusslicht, das aller Wahrscheinlichkeit nach in die Landesliga absteigen wird. Ein Szenario, das 08/29 mittlerweile nicht mehr fürchten muss.

(pst)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Heil fordert den sechsten Sieg in Folge für 08/29


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.