| 00.00 Uhr

Schwimmen
Jeanette Spiwoks krault zu zwei weiteren NRW-Titeln

Dinslaken-Hiesfeld. Schwimmen: Siege über 200 und 400 Meter Freistil.

Nachdem bereits fünf der jüngeren Schwimmer des TV Jahn Hiesfeld gute Ergebnisse beim ersten Teil der NRW-Meisterschaften erzielt hatten, waren nun im Wuppertaler Leistungszentrum Küllenhahn beim zweiten Teil der Meisterschaften mit den älteren Jahrgänge Jana Böttcher (Jg. 1999) und Jeannette Spiwoks (Jg. 1998) gefordert.

Jeannette Spiwoks gelang die Verteidigung ihrer beiden NRW-Jahrgangsmeistertitel aus dem Vorjahr über 200 Meter und 400 Meter Freistil. Über die 200m Freistil erreichte sie eine persönliche Langbahn-Bestzeit von 2:08,32 Minuten. Diese Zeit bedeutete Platz eins in ihrem Jahrgang und Rang zehn in der offenen Klasse. Die 400 Meter Freistil schwamm die Hiesfelderin in 4:24,79 Minuten. Im Protokoll der NRW-Meisterschaften steht Jeannette mit dieser deutlichen neuen Bestzeit jahrgangsbezogen auf Rang eins und in der offenen Klasse auf Platz fünf. Die Ergebnisse aus Wuppertal sind ein positiv stimmender Leistungsindikator für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in zwei Wochen in Berlin.

Für Jana Böttcher war es die erste Teilnahme an den NRW-Meisterschaften und sie hatte ihre Freude, mitmischen zu können. Die 100 Meter Rücken absolvierte sie in 1:16,75 Minuten und belegte damit Platz 23 in der Jahrgangswertung. Bei den 200 Meter Rücken landete sie nach 2:42,87 Minuten auf dem 15. Platz.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Jeanette Spiwoks krault zu zwei weiteren NRW-Titeln


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.