| 10.39 Uhr

Fußball
Kantersieg für die C-Jugend der DJK

In der Leistungsklasse der A-Junioren kassierte der TV Voerde eine 1:3 (0:2)-Niederlage beim FSV Duisburg. "Es war ein ausgeglichenes Spiel, in dem der FSV einfach abgebrühter war, analysierte Trainer Harald Robben. Christoph Berels sorgte für den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer. – Eine schlechte Partie lieferte die DJK Vierlinden gegen Viktoria Buchholz ab. Zwar siegten die Mannschaft von Thomas Tyka durch den Treffer von Kevin Estermann mit 1:0 (0:0), dennoch prägten viele Fehlpässe das Spiel der Walsumer. – Mit einem Punkt musste sich die SV 08/29 Friedrichsfeld bei der DJK 97 Bocholt zufrieden geben. "Wir haben zig hochkarätige Chancen nicht genutzt. Dann gerätst du noch durch einen Konter unglücklich in Rückstand und kannst noch froh sein, den Ausgleich zu schießen. Dennoch war es für uns einfach zu wenig", analysierte Thomas Giesen. Tim Kohlborn traf für die "Vereinigten". – Mit 4:2 setzte sich der TV Jahn Hiesfeld beim SV Hamborn 90 durch.

In der Leistungsklasse der B-Jugend unterlag der TV Voerde vor heimischer Kulisse gegen die DJK Vierlinden mit 0:2 (0:1). "Das war ein Pflichtsieg für uns. Unterm Strich war er hoch verdient für uns", so das Fazit von DJK-Trainer Klaus Erhardt. Für Gerhard Luprich war der Grund der Niederlage schnell gefunden. "Wir waren einfach zu schwach und haben viel zu viele Fehler produziert. So gewinnst du einfach kein Spiel". – Einen Zähler erkämpfte sich die Reserve des SuS Dinslaken 09 gegen den Tabellenführer Spvvg. Meiderich 06/95. Zwar vergaben die Dinslakener wieder viele klare Torchancen, dennoch war Übungsleiter Thorsten Klump nach dem 0:0 zufrieden. "Unterm Strich war es ein gewonnener Punkt für uns. Unsere Defensive stand wiedermal sehr gut, nur irgendwann müssen wir auch mal das Tor treffen", erklärte Klump. Die Partie zwischen dem TV Jahn Hiesfeld und dem Mülheimer SV 07 musste abgesagt werden. Wann die Partie nachgeholt wird, steht noch nicht fest.

In der Leistungsklasse der C-Jugendlichen fertigte die DJK Vierlinden die Gäste von Viktoria Buchholz mit 10:1 (5:0) ab. Die Hausherren dominierten von Beginn an die Partie und erlaubten sich sogar, einen Strafstoß zu vergeben.. "Ich hoffe, dass wir auch in der Zukunft so eine Spielweise an den Tag legen", so Hebold nach dem Abpfiff. George Wiedemann (4), Timo Dahlmann (2), Steffen Grund, Kevin Neumann, Pierre Peters und Dustin Schmitz netzten für die DJK ein. – Trotz einer guten Leistung unterlagen die Kicker des TV Voerde vor heimischer Kulisse mit 0:1 (0:0) gegen den SV Raadt. "Wir haben super gespielt, aber einen dummen Fehler in der Abwehr gemacht, und der wurde promt bestraft", erklärte Frank Kausch. – Eine deftige 0:5-Klatsche kassierte der TV Jahn Hiesfeld beim SV Hamborn 90.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: Kantersieg für die C-Jugend der DJK


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.