| 12.31 Uhr

Judo
Lohmann bringt Bronze von der "Deutschen" mit

Voerde-Friedrichsfeld (RP) Einen unerwartet großen Erfolg gab es für die Judoabteilung der SV 08/29 Friedrichsfeld, für Trainer Walter Trapp und Jörn Lohmann und Viviane Krause bei den Deutschen Misterschaften der U 17.

Lohmann zeigte seine bisher größte Turnierleistung, die er am Schluss in der Klasse bis 90 kg mit einem überragenden dritten Platz krönte. Im Kampf um Bronze wartete sein Finalgegner von den westdeutschen Meisterschaften, Tarek Dahlmeier (JC Herford). Beide Kontrahenten konnten bis zum Ablauf der Kampfzeit keine Entscheidung herbeiführen, also ging es in den Golden Score (Verlängerung), wo dann eine Strafe gegen Dahlmeier die Entscheidung brachte .

Ähnlich optimal lief es anfangs für Viviane Krause in der Klasse bis 63 kg, der in den drei Kämpfen bis ins Halbfinale drei Ipponsiege mit Haltegriff gelangen. Im Halbfinale unterlag sie dann der Bottroper Kaderkämpferin Nicole Mosgoll. Doch noch gab es auch für Viviane Krause die Chance sich im kleinen Finale gegen Velia Janetzky (TV Bruchhausen/Baden) zu platzieren. In einem spannenden und augeglichenen Kampf hatte Janetzky letztendlich in der Verlängerung das bessere Ende für sich, doch für Viviane blieb ein hervorragender fünfter Platz.

Für Trainer Walter Trapp verlief damit Teil eins von "Friedrichsfeld bei Deutschen-Judo-Meisterschaften" höchst erfreulich und bereits am Wochenende können Jeffrey Kramer und Chantal Rehmann bei den U20-Titelkämpfen in Herne ein weiteres Erfolgskapitel schreiben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Judo: Lohmann bringt Bronze von der "Deutschen" mit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.