| 00.00 Uhr

Lokalsport
MTV Rheinwacht startet bei TSV Aufderhöhe in Solingen

Niederrhein. Handball: Mitte September beginnt die Saison.

Die Handballer des MTV Rheinwacht Dinslaken spielen wieder in der Oberliga, auch wenn das nach der Gründung der neuen Nordrheinliga nur noch die fünfte Spielklasse ist. Unter dem neuen Trainer Harald Jakobs beginnt in dieser Woche die Vorbereitung auf die Saison. Das erste Spiel um Punkte bestreitet die Mannschaft am 17. September in Solingen gegen den TSV Aufderhöhe. Eine Woche später kommt die ebenfalls aufgestiegene HSG Wesel zum Kreisderby nach Dinslaken.

Der TV Jahn Hiesfeld versucht einen Neustart in der Verbandsliga. Trainer Werner Schwarzenberg beginnt mit seiner Truppe am 17. September gegen die HSG Rot-Weiß Oberhausen. Am 24. September reist die Mannschaft zum TV Korschenbroich II.

Am ersten Spieltag der Landesliga am 17. September kommt es zu folgenden Begegnungen: TV Jahn Hiesfeld II - SV 08/29 Friedrichsfeld, HC TV Rhede - MTV Rheinwacht Dinslaken II, VfB Homberg II - TV Aldenrade.

Frauen-Oberligist TV Aldenrade startet bereits am 10. September beim Neusser HV, am 17. September ist der SV Straelen zu Gast.

17. September, Verbandsliga: SG Friedrichsfeld/Wesel - GSG Duisburg, TV Issum - TV Bruckhausen. Landesliga: MTV Rheinwacht Dinslaken - HSG Vennikel/Rumeln/Kaldenhausen, SG Friedrichsfeld/Wesel II - TV Jahn Hiesfeld, TuS Xanten - TV Aldenrade II.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: MTV Rheinwacht startet bei TSV Aufderhöhe in Solingen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.