| 00.00 Uhr

Lokalsport
Offensive weist Kritik von Trainer Albustin zurück

Dinslaken-Lohberg. In der Vorberichterstattung zur Bezirksliga in der vergangenen Woche hatte Thorsten Albustin, Trainer von RWS Lohberg, hinsichtlich des Zustandes der Platzanlage am Fischerbusch erhebliche Kritik gegenüber der Stadt und der Politik geäußert.

Darauf reagierte jetzt die Offensive Dinslaken. Vorsitzender Heinrich Mühmert und sein Stellvertreter Ferdinand Thomas wörtlich: Die Offensive Dinslaken weist die Kritik von Thorsten Albustin gegenüber der Stadt und der Politik entschieden zurück. Begründung: RWS Lohberg gehört seit vielen Jahren zu den unbeliebtesten Vereinen des Kreises. Das bescheinigen die Anzahl der Spielabbrüche und die roten Karten. Die letzte liegt erst ein paar Tage zurück. Einige Dinslakener Vereine meiden den Kontakt zur RWS Lohberg. Zu beanstanden ist auch, dass die Pflege der Anlage zu wünschen übrig lässt. So wird Müll nachlässig entsorgt und ausrangierte Autoreifen werden wild gelagert. Die Offensive Dinslaken hat gemeinsam mit der Stadt und den Stadtwerken diese Platzanlage erst ermöglicht, zur Freude des damaligen Vorsitzenden Ali Topal. Nachdem der Vorsitz an Ali Acabuga übergeben wurde, ging es mit der Vereinsanlage von RWS hinsichtlich Sauberkeit und Ordnung bergab. Die Containeranlage sowie alle darin befindlichen Einrichtungen sind heruntergekommen. Weiterhin wurde die Anlage zweimal in Brand gesetzt. Heute fordert RWS Lohberg von der Stadt neue Umkleide- und Nassräume auf Kosten der Dinslakener Bürger. Die geschätzten Kosten liegen bei etwas 250.000 Euro. Wie wird mit den Steuergeldern der Bürger umgegangen? Herr Albustin sollte sich erst einmal mit seinem Verein in Verbindung setzen, bevor er an die Öffentlichkeit geht und über die Stadtverwaltung und die Politiker herzieht. Wir, die Offensive Dinslaken, lassen uns von Herrn Albustin nicht vorführen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Offensive weist Kritik von Trainer Albustin zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.