| 00.00 Uhr

Fußball
SGP knüpft an die Leistungen des Saisonstarts an

Dinslaken-Oberlohberg. Trainer Mahmut Tas sprach von einem "grandios guten Spiel" seiner SGP Oberlohberg und einem verdienten Sieg gegen TuRa 88 Duisburg. Mit 3:2 (1:1) behielt der Spitzenreiter die Oberhand, musste aber in der Schlussphase um seine drei Punkte zittern.

"Wir haben es selbst spannend gemacht", sagte Tas nach der Partie, als die Konzentration schwand und die SGP mit einer 3:1-Führung im Rücken leichtsinnig wurde. Die Gäste kamen noch einmal durch Fotios Papachristos heran (77.), doch dann rissen sich die Oberlohberger zusammen und brachten das Ergebnis über die Zeit.

Zuvor erzielte in der ersten Halbzeit Fatih Civana die verdiente Führung des Tabellenführers (26.). Die SGP erwischte den besseren Start, doch musste sie nach einem Freistoß bei Duisburgs erster Chance den Ausgleich durch Hakan Karabel hinnehmen (34.). "Nach der Pause haben wir aber wieder das Heft in die Hand genommen", sagte der SGP-Trainer, der auch die fälligen Tore durch Viktor Klejonkin (68.) und Sascha Neuland (70.) bejubeln durfte, bevor es in der Schlussphase unnötig spannend gemacht wurde.

"Wir haben nach vier Wochen endlich mal wieder guten Fußball wie zu Beginn der Saison gespielt und ich hoffe, dass wir unsere kleine Talfahrt mit dem Spiel jetzt beendet haben", zog Tas ein positives Fazit.

SGP Oberlohberg: Rohde; Otto, Becker, Gibis, Tomus, Fagrach, Civana (90. Scholz), Suchy (70. Kidane), Schütz, Klejonkin, Neuland.

(gaa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: SGP knüpft an die Leistungen des Saisonstarts an


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.