| 00.00 Uhr

Lokalsport
Starke Marion Schmidt punktet in zwei Teams

Niederrhein. Tischtennis: Spielerin des TV Voerde siegt in der Oberliga und der Bezirksliga. Landesliga-Herren unterliegen dem Spitzenreiter. TV Bruckhausen macht Abstiegskampf in der Bezirksklasse spannend. Von Bernd Vennemann

Zwei Spieltage vor Ende der Saison sind im Tischtennis in fast allen Klassen die Entscheidungen gefallen.

Damen, Oberliga: Der TV Voerde besaß gegen den ESV BR Bonn zwar Heimrecht, doch die 3:8-Niederlage war nicht zu verhindern. Marion Schmidt (2) und Susanne Niedzwiedz trugen sich in die Siegerliste ein.

Bezirksliga: Obwohl Marion Schmidt alle drei Einzel für die Reserve des TV Voerde gewann und zum Auftakt auch im Doppel an der Seite von Susanne Niedzwiedz punktete, musste sich die Mannschaft bei BV DJK Kellen mit 4:8 geschlagen geben.

Herren, Landesliga: Auch ohne Torsten Schmidt bot der TV Voerde gegen Spitzenreiter TTV Falken Rheinkamp ein gutes Spiel, ohne eine 4:9-Niederlage verhindern zu können. Bergmann/Feige, Alexander Bergmann, Thomas Hasenwinkel und Ralf Merk sicherten die Gegenpunkte.

Bezirksliga: Der souveräne Tabellenführer DJK Adler Union Frintrop II ließ auch die SGP Oberlohberg seine Stärke fühlen. Mit 1:9 bezogen die "Dörfler" eine glatte Niederlage. Lediglich Matthias Durczak konnte sich in seinem Einzel durchsetzen. - Glückauf Möllen ist zwar abgeschlagen Tabellenletzter. Doch gegen den PSV Oberhausen III musste sich die Mannschaft nach großem Kampf nur mit 7:9 geschlagen geben. Überragend dabei Spitzenspieler Jens Baumgartner mit zwei Siegen im Einzel. Auch Marcell Siever und Bernd Maniezki blieben unbesiegt. Außerdem gewannen P. Siever/Maniezki ihr Doppel. - Walsum 09 trat gegen Post SV Oberhausen zwar mit zweifachem Ersatz an, trotzdem reichte es zu einem 8:8-Unentschieden. Dazu trugen Jäger/Kalert, Handtke/Gräfe, Stefan Kalert (2), Martin Gräfe (2), Vitali Parenko und Bernd Handtke bei.

Bezirksklasse: Alles andere als erfreut war man bei der zweiten Mannschaft des MTV Rheinwacht Dinslaken über die 4:9-Niederlage des TV Bruckhausen bei Meiderich 06/95 II. Die Dinslakener müssen nämlich nun wieder um den Relegationsplatz bangen, liegen nur noch auf Grund des besseren Spielverhältnisses vor den Meiderichern. Kucharski/Schupp, Frank Schupp (2) und Michael Kucharski punkteten für den TVB in Meiderich. - Erstaunlich wenig Probleme hatte der TV Voerde II am ungewohnten Sonntagmorgen bei der eigentlich heimstarken DJK Dellwig und überfuhr die Gastgeber mit 9:1. Achten/Gerau, Tekolf/Wensing und Hofrichter/Meyer sorgten für ein 3:0 nach den Doppeln. Danach siegten Carsten Gerau, Marco Achten, Tobias Hofrichter, Christian Tekolf, Sven Meyer und Björn Wensing.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Starke Marion Schmidt punktet in zwei Teams


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.