| 00.00 Uhr

Lokalsport
Test des MSV gegen Dortmund vom BVB abgesagt

Niederrhein. Da wurde der MSV Duisburg wenig elegant ausgeladen. Bundesligist Borussia Dortmund - tags zuvor noch strahlender Sieger im Revierderby gegen den FC Schalke 04 - teilte gestern Mittag per Twitter mit, dass das für Freitag in Wuppertal geplante Testspiel gegen den MSV Duisburg ausfällt. Damit überraschte der BVB den MSV. Eine offizielle Begründung teilte der BVB gestern nicht mit. Vermutlich stehen den Dortmundern am Länderspielwochenende nicht genügend Spieler zur Verfügung, zumal auch die zweite Mannschaft des BVB im Einsatz ist. Der MSV Duisburg sucht nun einen neuen Testspielgegner für das Wochenende. Wer für das Spiel in Wuppertal bereits Karten gekauft hat, kann sie über www.wuppertal-live.de zurückgeben.

Kapitän Branimir Bajic unterzog sich gestern in der Buchholzer Unfallklinik einem MRT. Die Diagnose: Der Bosnier laboriert an einer leichten Zerrung und muss nun ein paar Tage aussetzen. Zum nächsten Ligaspiel bei Fortuna Düsseldorf, das wegen der Länderspielpause erst am Freitag, 20. November stattfindet, dürfte er wieder fit sein. Bajic musste am Samstag unmittelbar vor dem Spiel gegen den SC Freiburg das Handtuch werfen.

Das Gästekontingent für das Auswärtsspiel in Düsseldorf ist vergriffen. Bis gestern verkaufte der MSV alle 5156 Tickets für das Straßenbahnderby am Freitag, 20. November.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Test des MSV gegen Dortmund vom BVB abgesagt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.