| 00.00 Uhr

Lokalsport
Trainer Wählen vom TVA hat heute eine kurze Anreise

Walsum. "Ich habe den kürzesten Weg zur Halle", sagt Manfred Wählen, Trainer des Handball-Oberligisten TV Aldenrade, vor dem heutigen Spiel seiner Mannschaft bei der Turnerschaft St. Tönis. Denn der Coach wohnt nur wenige Minuten von der Heimstätte der Turnerschaft entfernt. Wenn seine Spielerinnen dann auch eingetroffen sind, wird er ihnen noch einmal auf den Weg geben, dass sie nach Möglichkeit nicht noch einmal eine so deutliche Führung wie in der Hinrunde aus der Hand geben sollen.

Da lagen die Walsumerinnen zur Pause mit 17:11 vorne, doch am Ende stand es 27:27-unentschieden. "Das sind immer sehr interessante Spiele gegen St. Tönis", so Wählen, der dies auch für die aktuelle Auflage erwartet.

Die Gastgeberinnen liegen als Tabellenachter vier Punkte hinter Aldenrade - ein Abstand, der aus Gästesicht möglichst nicht kleiner werden soll. Da erneut Spielerinnen an die Verbandsliga-Mannschaft abgegeben werden, die heute um 17 Uhr die SV 08/29 Friedrichsfeld am Driesenbusch empfängt, stehen nur begrenzte personelle Alternativen zur Verfügung. "Ich gehe davon aus, dass die Tagesform über Sieg oder Niederlage entscheiden wird", prognostiziert Manfred Wählen ein Duell auf Augenhöhe.

(T.K.)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Trainer Wählen vom TVA hat heute eine kurze Anreise


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.