| 00.00 Uhr

Lokalsport
TV Aldenrade ohne Lisa Hüsken und Alice Scheja

Walsum. Manfred Wählen hatte es bereits gesagt: "Wir wollen uns wieder an die Spitze heranrobben", sagte der Trainer des Frauenhandball-Oberligisten TV Aldenrade vor kurzem. Genau dazu hat die Mannschaft die Gelegenheit, wenn heute Abend der SV Straelen in der Halle Driesenbusch zu Gast ist. Sollten die Walsumerinnen gewinnen, würden sie nach Minuspunkten zum Tabellendritten aus Straelen aufschließen. Dabei wird Lisa Hüsken allerdings fehlen. Sie hatte sich im Pokalspiel am Daumen verletzt.

"Eine genaue Untersuchung war wegen der Schwellung noch nicht möglich", sagt Wählen. "Natürlich kann auch Ines Völlings auf dieser Position spielen. Für Lisa ist es aber bitter, da sie zuletzt sehr gut gespielt hat." Auch Alice Scheja wird weiterhin ausfallen. Spannend dürfte es auf jeden Fall werden. Im vergangenen Jahr führte der TVA zur Pause schon mit 22:8, dennoch gab Straelen nicht auf, so dass am Ende nur ein knapper 32:29-Erfolg für Aldenrade stand.

(the)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TV Aldenrade ohne Lisa Hüsken und Alice Scheja


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.