| 00.00 Uhr

Lokalsport
TVA scheitert im HVN-Pokal - TV Jahn im Kreispokal weiter

Niederrhein. Handball: Frauen-Oberligist Aldenrade unterliegt gegen die SG Überruhr. Hiesfelder Männer siegen in Rhede.

Frauen-Oberligist TV Aldenrade ist aus dem HVN-Pokal ausgeschieden. In der zweiten Runde unterlagen die Walsumerinnen der SG Überruhr mit 27:28 (12:15). Wirklich unzufrieden zeigte sich Michael Peter, der Sportliche Leiter, aber nicht. "Wir haben zunächst mit den Spielerinnen gespielt, die in der Liga nicht so oft zum Zuge gekommen sind", so Peter. Überruhr lag zur Pause mit drei Toren vorne. Nach dem Seitenwechsel kamen auch wieder die Stammspielerinnen zum Einsatz. "Allerdings haben wir dann natürlich auch eine gewisse Zeit gebraucht, um wieder in Schwung zu kommen", erklärt Peter. Aldenrade lag eine Viertelstunde vor Schluss noch mit sechs Toren hinten, ehe der TVA immer weiter herankam - am Ende langte es aber nicht so ganz.

In der zweiten Runde des Kreispokals setzte sich Verbandsligist TV Jahn Hiesfeld beim HC TV Rhede mit 31:25 (16:12) durch. Die Ausfälle von André Schwarzenberg, Philipp Jurzik und Alexander Enders kompensierte die Mannschaft von Trainer Werner Schwarzenberg blendend. Anfangs leisteten sich die Gäste noch zu viele technische Fehler und einfache Ballverluste im Aufbauspiel. Rhede schaffte es aber nicht am bärenstarken Torhüter Gregor Giesen vorbei, einmal mehr vernagelte der Rotschopf sein Tor. Zur Pause führten die Hiesfelder schon 16:12, schafften es im zweiten Abschnitt sogar sich noch weiter abzusetzen. Am Ende konnte Schwarzenberg munter durchwechseln und hatte nur lobende Worte für sein Team:" Die Jungs haben das super gemacht, besonders hervorheben muss ich aber Gregor Giesen und Stephan Bihn, die beiden haben wirklich überragend gespielt."

Jahn: Giesen, Barth, Krause(1), Berner (5/2), Bestier (6), Supper (2), Bihn (7), Möller (4), Schwarz (3), Gangelhoff (1), Höhne (2).

(the/che)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TVA scheitert im HVN-Pokal - TV Jahn im Kreispokal weiter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.