| 00.00 Uhr

Lokalsport
TVA überrascht Fortuna Düsseldorf

Walsum. In Aldekerk werden sich die Spielerinnen über ihre Kolleginnen aus Aldenrade freuen: Denn der TVA hat im kurzfristig angesetzten Nachholspiel gegen den Oberliga-Zweiten Fortuna Düsseldorf kurzerhand seine beste Saisonleistung geboten und setzte sich mit 26:20 (12:8) durch.

"Das war ein unglaubliches Spiel", freute sich TVA-Trainer Manfred Wählen. "Wir haben über das ganze Spiel hin geführt und nach der Pause ist die Fortuna nicht einmal mehr auf zwei Tore herangekommen." Als sich Aldenrade beim 10:5 erstmals auf fünf Tore absetzte, zeichnete sich der Sieg früh ab. "Wir haben unsere Konzepte gespielt, waren aggressiv in der Abwehr und haben unsere Chancen genutzt. Wir haben das gezeigt, was wir wirklich können."

Ein besonderes Lob bekam Ines Völlings, die sechsmal traf. Die Walsumerinnen spielten mit sechs Feldspielerinnen durch, "weil es einfach so gut lief". Jenny Lang ist noch angeschlagen, und Lisa Hüsken kann so noch für die Reserve eingesetzt werden."

TVA: Schauenburg (8), Völlings (6), Gensch (4), Getz, Ludwig (je 3), Scheja (2).

Für den TVA geht es am Sonntag mit dem Auswärtsspiel beim TV Lobberich weiter, der derzeit auf Platz elf rangiert. "Das wird ein gänzlich anderes Spiel", sagt Wählen. "Sie haben keine Rückraum-Raketen wie Düsseldorf, dafür aber kleine, quirlige Spielerinnen."

(the)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TVA überrascht Fortuna Düsseldorf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.