| 00.00 Uhr

Voerde
Sportanlage Tannenbusch: Stadt stellt Vorentwürfe vor

Voerde. Bürger sind zur Infoveranstaltung und zum Dialog für Montag, 18. April, in das Gymnasium Voerde eingeladen.

Um die Vorentwürfe für die Sanierung der Sportanlage Am Tannenbusch vorzustellen, lädt die Stadt Voerde zu einem Bürgerdialog ein, der am Montag, 18. April, Beginn 19.30 Uhr, in der Aula des Gymnasiums Voerde, Am Hallenbad 33, stattfindet. Für die Sanierung der Sportanlage Am Tannenbusch beantragte die Verwaltung im November 2015 Fördermittel. Diese wurden Ende Februar vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit in Aussicht gestellt. Nachdem zunächst Abstimmungsgespräche mit den für die Förderung zuständigen Behörden sowie andere organisatorische Maßnahmen erfolgten, soll nun die konkrete Projektplanung starten. Zu Beginn dieses Planungsprozesses werden die Vorentwürfe der Sportanlagensanierung vorgestellt, so dass Bürgerinnen und Bürger sich informieren sowie nachfragen und ihre Meinungen in die Diskussion einbringen können.

Eine rege Beteiligung beim Bürgerdialog ist von der Verwaltung erwünscht. Nicht nur die unmittelbaren Nachbarn der Sportanlage Am Tannenbusch und die Bewohner des näheren Umfeldes dürften die Sanierungsplanungen interessieren, sondern auch alle Friedrichsfelder und eventuell auch Bürger anderer Stadtteile von Voerde. Denn die geplante Sanierung beschränkt sich nicht nur auf eine Wiederherstellung der bisher vorhandenen Anlagen und Gebäude, sondern zielt auf eine Optimierung des Sportanlagenstandortes ab. Zukünftig soll eine moderne und barrierefreie Sportanlage entstehen, die neben dem Vereinssport auch Sport-, Freizeit-, und Begegnungsangebote für alle Bürger bereitstellt.

Ermöglicht wird dies durch die Neuausrichtung des westlichen Spielfeldes und die damit zusammenhängende Errichtung des Vereinsgebäudes an anderer Stelle. Insgesamt entsteht eine Sportanlage, die gleichzeitig auch ein Quartierstreffpunkt für das soziale Leben im Stadtteil Friedrichsfeld sein wird und trotz all der Nutzungsangebote weiterhin für die umliegenden Wohn- und anderen Nutzungen verträglich ist. Die Sanierungsmaßnahmen beziehungsweise die Umbauten sollen Anfang 2017 beginnen und Ende 2018 abgeschlossen sein.

Nähere Informationen zum Bürgerdialog gibt es beim Voerder Fachdienst 6.1 (Stadtentwicklung, Umwelt- und Klimaschutz) unter Telefon 02855 80-447 und per E-Mail: stadtplanung@voerde.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Voerde: Sportanlage Tannenbusch: Stadt stellt Vorentwürfe vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.