| 00.00 Uhr

Dinslaken
Stadt warnt vor betrügerischen Verkaufsprofis

Dinslaken. Verschiedene Elektroartikel, Vitamintabletten, Tee, mithin ein buntes Sammelsurium von Waren versuchten zwei Männer kürzlich für eine polnische Firma in einer Gaststätte in Rheinberg zu verkaufen. Mangels Besucher fand die Promotions-Veranstaltung nicht statt. Der kommunale Fachdienst Allgemeine Ordnung, Gewerbe und Verkehr der Stadt Dinslaken schließt nicht aus, dass die Verkaufsprofis, die möglicherweise auf Kaffeefahrten setzen, jetzt in dieser Region ihr Glück versuchen und rät Inhabern von gastronomischen Betrieben beim Überlassen von Veranstaltungsräumen an nicht bekannte Dritte zur Vorsicht.

Die im nahen Rheinberg aufgetretenen Männer waren mit Fahrzeugen der oberen Mittelklasse (Mercedes und BMW) und mit auswärtigen Nummernschildern unterwegs. Bei Kaffee- und Ausflugsfahrten raten die Mitarbeiter des zuständigen Fachdienstes der Stadtverwaltung allen Bürger zur Vorsicht.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Stadt warnt vor betrügerischen Verkaufsprofis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.