| 00.00 Uhr

Pilger Unterwegs
45 Kilometer zu Fuß von Kevelaer nach Dinslaken

Dinslaken. Dinslaken (P.N.) Erschöpft, aber glücklich sind die Fußpilger der 74. Kevelaer-Wallfahrt am Montagabend in Dinslaken angekommen. "Selig sind die Barmherzigen" (Mt 5,7) lautete das Motto der diesjährigen Wallfahrtszeit, denn Papst Franziskus hat 2016 zu einem heiligen Jahr der Barmherzigkeit ausgerufen. Auch eine Pforte der Basilika in Kevelaer wurde entsprechend gestaltet. Am Samstag in der Frühe hatte sich die Pilgergruppe von Sankt Vincentius aus auf den 45 Kilometer langen Fußweg gemacht, gegen 18 Uhr kam sie in der Marienstadt an.

Am Sonntag wurde zusammen mit den Rad- und Buspilgern die Pilgermesse in der Kapelle am Klostergarten bei den Clemensschwestern gefeiert. Montagfrüh ging es nach einer Pilgermesse in der Beichtkapelle zurück nach Dinslaken, wo die Gruppe gegen 19 Uhr an den drei Kreuzen begrüßt wurde. Den Schlusssegen gab es in der Vincentius-Kirche.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Pilger Unterwegs: 45 Kilometer zu Fuß von Kevelaer nach Dinslaken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.