| 00.00 Uhr

Dinslaken
Stadtinformation Dinslaken gibt Notfalldosen aus

Dinslaken: Stadtinformation Dinslaken gibt Notfalldosen aus
Die kleinen grünen Helfer lassen sich gut im Kühlschrank aufbewahren. FOTO: DIN
Dinslaken. Sie ist klein. Aber sie kann Großes bewirken, sogar Leben retten - die SOS-Notfalldose. Wer sie besitzt, kann darin alle wichtigen Informationen über Erkrankungen, Allergien oder Medikamente zentral sammeln.

Die Dose kommt in die Tür des heimischen Kühlschranks. Rettungskräfte wissen, dass sie sie dort finden, wenn ein Aufkleber an der Haus- oder Wohnungstür auf das Vorhandensein der Dose hinweist. Interessierte erhalten eine solche Notfalldose für zwei Euro jetzt bei der Stadtinformation im Pförtnerhäuschen am Rittertor sowie in den Bürgerbüros Stadtmitte und Hiesfeld. Grundsätzliche Informationen zur Notfalldose gibt es auch im Internet unter www.notfalldose.de

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dinslaken: Stadtinformation Dinslaken gibt Notfalldosen aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.